Utralo Regelwerk


§1 – Allgemeines:

1.1: Das nutzen von Mitteln, welche einem Vorteile
gegenüber anderer Benutzer*Innen bieten, ist
strengstens untersagt. Dazu zählt unteranderem ein
Autoclicker, X-Ray und; oder ein Hackclient. Wir
empfehlen mit einer nicht-modifizierten Version des
Spiels zu spielen, oder mit LabyMod und; oder OptiFine.
Alles darüber hinaus kann gegebenenfalls als unfaire
Clientmodifikation gesehen werden und wird unter
Umständen bestraft.

1.2: Ein freundlicher Umgang mit den anderen
Benutzer*Innen und den Teammitglieder*Innen ist
Pflicht.

1.3: Bei einem Regelbruch wird man nach eigenem
Ermessens des bestrafenden Teammitgliedes bestraft.
Sollte man diese Strafe als ungerechtfertigt ansehen,
steht den Benutzer*Innen, die Zugriff auf unseren
Discord-Server haben, jederzeit die Möglichkeit offen,
dort im Support, einen Einspruch einzulegen.

1.4: Es ist verpflichtend diese Regeln zu kennen und
einzuhalten, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
Erwischt man eine/n andere/n Benutzer/in bei einem
Regelbruch, muss man dies melden.


§2 – Chatregeln:
2.1: Das sogenannte „Spammen“ (zu schnelles
permanentes Senden der selben oder unterschiedlichen
Nachrichten) im Chat ist strengstens untersagt.

2.2: Alle Benutzer*Innen sind mit Respekt zu behandeln.
Das Beleidigen, Diskriminieren und; oder auf andere Art
und Weise „Fertigmachen“ anderer Benutzer*Innen ist
strengstens untersagt.

2.3: Das Äußern von rassistischen, nationalsozialistischen,
sexistischen,anti-semitischen und; oder auf andere Art und Weise
diskriminierenden Inhalten ist strengstens untersagt.


§3 – Bugusing:
3.1: Wenn man einen Fehler entdeckt, hat man diesen
im Support zu melden. Sollte beim Entdecken des
Fehlers ein Vorteil gewonnen worden sein, darf dieser
behalten werden, jedoch darf der Fehler nicht weiter
genutzt werden. Siehe §3.2

3.2: Ab wann genau das „Nutzen“ eines Fehlers als
Bugusing gilt, wird von Fall zu Fall von einem
Teammitglied entschieden.

§3.3: Wenn man durch einen Fehler einen Verlust erhält,
hat man ein Anrecht darauf „das Verlorene“ im Support
zurückzuverlangen. (ggf. wird ein Beweis benötigt.)


§4 – Projekte:
4.1: Jedes unserer Projekte hat ein eigenes Regelwerk,
alle Benutzer*Innen sind dazu verpflichtet diese
einzuhalten, sollten sie das nicht tun, folgt eine
Bestrafung. Ebenfalls gelten die allgemeinen Regeln des
Utralo Netzwerkes auch für die Projekte. Sollte jedoch
eine Projektregel oder Projektanordnung eine Regel
dieses Regelwerkes außer Kraft setzen, ist dies natürlich
gültig.


§5 – Griefing:
5.1: Griefen, das Zerstören von fremden Bauwerken und
Töten von Tieren/Mobs anderer Benutzer*Innen, ist
ohne die Zustimmung beider Seiten (Seite 1: Person/en
der/denen es gehört und Seite 2: Person/en die es töten
oder zerstören) nicht erlaubt.

WICHTIG:
5.1.1: Das Hinzufügen von Benutzer*Innen zu einer
SkyBlock-Insel gibt ihnen auch automatisch die
Erlaubnis des Bauens, Abbauens und Tötens etc. auf
diesem Gebiet. Ebenso wie der Inhaber des Gebiets.

5.2: Unerlaubtes Griefing wird im Normalfall mit einem
permanenten Ausschluss aller Utralo-Projekte und des
Utralo-Netzwerkes bestraft.

5.3: Das Töten von Benutzer*Innen gilt ebenso unter
Griefing, wenn man deren Items behält.


§6 – Pixels:
6.1: Das Bauen/Pixeln von nationalsozialistischen,
rassistischen, anti-semitischen und; oder auf andere Art und
Weise diskriminierenden Dingen, ist strengstens verboten.

6.2: Das Darstellen von Gliedern oder Szenen, die den sexuellen
Akt zeigen, ist verboten.

6.3: Wenn möglich, auf freiem Platz bauen, sollte es keinen
Platz mehr geben, dürfen alte "Pixels" überpixelt werden.


§7 – LabyMod:
7.1: Wir haben auf unserem Netzwerk viele
Integrationen zum Support von der Modifikation
LabyMod und empfehlen es mit dieser zu spielen.
Jedoch gibt es dort auch ein paar Regeln zu beachten.

7.2: Für das Äußern von Beleidigungen und
Diskriminierungen über den LabyMod-Chat und den
LabyMod-Voicechat, folgt ebenfalls eine Sperre auf
unserem Netzwerk.

7.3: Mit dem Nutzen des LabyMod-Voicechats akzeptiert
man, dass seine Stimme unter Umständen
aufgenommen und; oder live gestreamt wird.


§8 – Sonstiges:
8.1: Dem Betreiber, der Teamleitung, obliegt das
uneingeschränkte Hausrecht und ermöglicht es dem
Betreiber Regeln zu verändern, zu umgehen und; oder
vorübergehend außer Kraft zu setzen.

8:2: Unbegründete kritische Vorwürfe gegenüber dem
Team werden als Beleidigung gegenüber dem Team
gesehen. Sollten Problematiken auftreten sind diese
konstruktiv und respektvoll zu klären.

8.3: Das Ausnutzen des Supports mit falschen Angaben,
falschen Bugreports und generell falschen Meldungen,
ist strengstens untersagt



Letzte Änderung des Regelwerks: 22.09.2021 - 23:41 Uhr

Sponsored by www.tube-hosting.de.

Utralo und seine Projekte stehen nicht in Verbindung von Mojang Studios oder Microsoft.
Utralo und seine Projekte sind kein offiziell von "Minecraft" angebotenes Produkt sondern eigene Produkte vom Nerofy Netzwerk.

Diese Seite ist ein Teil des Nerofy.de Onlinedienstes.
©copyright Nerofy. Alle Rechte vorbehalten.